, ,

Leistungsdiagnostik & Trainingssteuerung für Einsteiger – Interview mit Philipp Peter von Formkurve

leistungsdiagnostik muenchen ausdauerwelt

Wir haben uns mit Sportwissenschaftler Philipp Peter von der Formkurve in München unterhalten. Schwerpunkt des Gesprächs war das Thema Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung.

Dabei wollten wir besonders herausbekommen für wen eine solche Leistungsdiagnostik eigentlich relevant ist. Braucht das ein Anfänger bereits oder ist das nur was für Profis? Was wird da eigentlich getestet und was fange ich dann mit den Ergebnissen an.

Über all das und mehr haben wir mit Philipp gesprochen. Ein sehr interessantes und aufschlussreiches Interview.

Zudem hat Philipp ein besonders Angebot für alle Hörer des Ausdauerwelt Podcasts gemacht.

Also höre diese Folge unbedingt an!

Die Podcast Folge jetzt anhören:

ausdauerwelt apple podcast

ausdauerwelt podcast stitcher

Dir gefällt unser Podcast?

  1. Abonniere den Podcast auf iTunes, Stitcher oder auch per Newsletter
  2. Hinterlasse uns eine Rezension auf iTunes!

Über diese Themen sprechen wir in der Podcast Folge

  • Wer braucht eine Leistungsdiagnostik?
  • Unterschied Leistungsdiagnostik und Untersuchung beim Sportmediziner?
  • Was wird bei einer Leistungsdiagnostik eigentlich getestet ?
  • Was sind individuelle Trainingsbereiche, wie werden sie ermittelt und wozu braucht man sie?
  • Kann man seine Trainingsbereiche und Leistungsfähigkeit auch selbst bestimmen und wie geht das?
  • Grenzen von (Faust-) Formeln und Do it yourself Leistungsdiagnostik
  • Unterschiede von Pulsbereichen beim Rad fahren und Laufen und was soll man testen (als Triathlet)
  • Wie kann man Leistung beim Schwimmen bestimmen?
  • Welche Rolle spielt der Nacherholungspuls als Messwert?
  • Was hat es mit dem Laktatwert auf sich und warum ist die Messung wichtig für die Ermittlung der Leistungsfähigkeit?
  • Kann man die Laktatschwellen verschieben und wie geht das?
  • In welchen Trainingsbereichen man sinnvoller am meisten trainineren sollte und welche Fehler Anfänger häufig machen.
  • Welche VO2max Werte haben untrainierte im Vergleich zu Hobbysportlern und Profisportlern?
  • Sind die VO2max Werte von Garmin Pulsuhren realistisch und wie genau sind sie im Vergleich zur Leistungsdiagnostik?
  • Für wen sind Höhentrainingslager geeignet und welchen Effekt hat das eigentlich?
  • Wie Philipp mit zwei Freunden die Formkurve gegründet hat und welche Leistungen sie anbieten (Leistungsdiagnostik, Bike Fitting, Coaching für Ausdauersportler)
  • Seine Erfahrungen mit Online Coaching vs Coaching vor Ort
  • Philipps Nr 1 Tipp für Einsteiger ins Laufen (mehr dazu auch in unseren Tipps für Laufanfänger)

 

Links zur Folge:

  • Karvonen Formel zur Berechung der Pulsbereiche – Auf Wikipedia
  • Formkurve Website 
  • Formkurve Trainingscamps mit Faris Al Sultan in Garmisch Partenkirchen – Mehr Infos

Kurze Inhaltsbeschreibung

Die Leistungsdiagnostik (Laktatmessung oder Atemgasanalyse / Spiroergometrie) soll dabei helfen, Trainingsbereiche eines individuellen Athleten abzustecken. Je nach persönlicher Fitness und Trainingshintergrund weichen diese Trainingsbereiche (z.B. GA1 / Grundlagenausdauer, WSA / wettkampfspezifische Ausdauer etc.) ziemlich stark von den Bereichen ab, die per Faustformel (z.B. prozentualer Bereich abhängig von 220 – Lebensalter etc.) bestimmt wurden.

Sowohl für Anfänger als auch Profis machen solche Leistungsdiagnostiken durchaus Sinn – bei Einsteigern, um überhaupt einmal Bereiche bestimmen zu können, und bei Profis, um den Trainingsfortschritt in kürzeren Zeitabständen messen zu können. Wir sprechen über durchschnittliche VO2max Werte (wie sieht die maximale Sauerstoffaufnahme in ml / kg Körpergewicht bei Untrainierten, Fortgeschrittenen und Spitzensportlern aus?), wie kann man den Laktatschwellenwert beeinflussen und einige weitere interessante Themen.

Hast Du Fragen und Anregungen rund um das Thema Leistungsdiagnostik? Dann gerne her damit – wir freuen uns über Dein Feedback!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.